top of page
Ara
  • Yazarın fotoğrafıAv. Atay Cibooğlu

DIE HERSTELLUNG VON DEEPFAKE-PORNOGRAFIE WIRD VERBOTEN

Das Vereinigte Königreich bereitet sich darauf vor, das Erstellen von pornografischen Bildern mit Deepfake-Technologie unter Strafe zu stellen. Der entsprechende Gesetzentwurf wurde dem Justizministerium vorgelegt.


Letztes Jahr wurde das Online-Sicherheitsgesetz aktualisiert, um das Teilen von Deepfake-Bildern strafbar zu machen. In diesem Jahr wird diese Gesetzgebung erweitert, um auch das Erstellen solcher Bilder unter Strafe zu stellen.


Ich denke, dies ist eine viel effektivere Regelung. Denn hier wird nicht auf die Absicht des Täters oder darauf, ob die Bilder geteilt wurden, geschaut, sondern nur darauf, ob pornografische Bilder mit Deepfake-Technologie erstellt wurden. Dies führt dazu, dass Personen, die solche Bilder erstellen wollen, zweimal darüber nachdenken.


Vielleicht mag es anfangs etwas ungewöhnlich erscheinen, aber hier geht es darum, zu verhindern, dass Frauen mit Deepfake-Bildern ohne ihre Zustimmung sexualisiert werden und natürlich, dass die Privatsphäre von Frauen und Mädchen verletzt wird.


Es ist sehr wichtig, so früh so strenge Maßnahmen gegen Deepfakes zu ergreifen, denn die Erstellung und Verbreitung solcher Bilder kann den beabsichtigten Schutzwert ernsthaft beschädigen. Es ist sehr schwierig, festzustellen, ob diese Bilder echt sind oder nicht. Dies könnte in Zukunft zu irreparablen Folgen für die Opfer führen, und da die Bilder realistisch sind, könnte es sehr schwierig sein, das Gegenteil zu beweisen (z.B. bei Bewerbungen oder für Social-Media-Influencer).


Laut einer Studie sind 96% der mit Deepfake erstellten Videos pornografischer Natur. Auch wenn die genaue Zahl nicht bestimmt werden kann, gibt es auf pornografischen Websites viele Deepfake-Videos und deren Anzahl nimmt täglich zu.


Daher ist es meiner Meinung nach sehr wichtig und angemessen, so strenge Maßnahmen gegen Deepfakes zu ergreifen, da das Risiko sehr hoch ist und jeder Zugang dazu haben kann. Das Hauptziel hierbei ist natürlich nicht die Bestrafung, sondern die völlige Beseitigung der Absicht, solche Straftaten zu begehen.


 

DIE HIER VERFASSTEN ARTIKEL DIENEN DER INFORMATION UND GEBEN DIE MEINUNG DES AUTORS WIEDER. SIE STELLEN KEINE RECHTSBERATUNG DAR.


0 yorum

Son Yazılar

Hepsini Gör

DEEPFAKE

Comments


bottom of page